Unwetter

Hochwasserinfo Pegel Roding

"Explosion und Feuer in der Gießerei der Firma Schweizer Group - ehemals Firma Vaillant, mehrere Personen vermisst", mit diesem Alarmstichwort werden die Feuerwehren aus dem KBI-Bereich Roding zur diesjährigen Aktionswochenübung am Donnerstag Abend um 18:20 Uhr gerufen. Nachdem die Einsatzstelle über die Feuerwehrlaufkarten der Brandmeldezentrale lokalisiert wurde werden die Einsatzkräfte in ihre Aufgabengebiete eingewiesen. SIeben Atemschutztrupps der Wehren aus Roding, Altenkreith und Mitterdorf suchen mittels Wärmebildkamera die verletzten Personen welche von der Jugendfeuerwehr und Übungspuppen gespielt wurden. Zudem ist eine Person im Keller unter Maschinenteilen eingeklemmt, mittels Hebekissen aus dem Rüstwagen wird auch diese Person gerettet. Parallel dazu bauen die Ortswehren mehrere Wasserförderleitungen aus Richtung Schorndorferstraße und Freibad zu dem betroffenen Objekt auf womit der Wasserwerfer und der Monitor der Drehleiter gespeist werden. Nach rund 2 Stunden kann die Übung beendet werden, in der abschließenden Übungsanalyse betonen sowohl die Abschnittsleiter als auch die anwesenden Führungskräfte von Feuerwehr und Schweizer Group eine saubere Übung.