Zu einem gemeldeten Brand eines Misthaufens im Stadtteil Ziehring alarmiert die ILS Dienstag früh um 2:45 Uhr die Wehren Ziehring und Roding. Von der Feuerwache rücken ELW, TLF und LF aus.
Vor Ort befindet sich ein Misthaufen von ca. 5x5 Metern in Vollbrand und droht auf einen angrenzenden Viehstall überzugreifen, die Feuerwehr Ziehring baut vom nahe gelegenen Löschweiher eine Förderleitung zum Brandobjekt auf und beginnt mit zwei C-Rohren die Löscharbeiten. Die Kräfte des TLFs unterstützen mit einem Atemschutztrupp und dem Schnellangriff die Löscharbeiten, zudem beginnen die Brandleider mit einem Radlader den Misthaufen abzutragen. Der mitalarmierte Rettungsdienst betreut eine Anwohnerin mit Kreislaufbeschwerden. Nach rund einer Stunde ist der Brand soweit abgelöscht und die Temperaturen im Haufen so gering das die Rodinger Einsatzkräfte einrücken, die Ziehringer Wehr hält noch bis in die Morgenstunden eine Brandwache. Einsatzende ist nach ca. 1,5 Stunden.