Zu einer gemeldeten Ölspur in der Further Straße wurde am Mittwoch Nachmittag um 15:23 Uhr die Feuerwehr Roding alarmiert. Von der Feuerwache rücken ELW, LF und VLKW aus.
Beim Erkundung der Ölspur stellt man fest das sich diese rund einen halben Kilometer durch das Stattgebiet erstreckt. Hierbei bewährt sich die Handkehrmaschine welche auf dem VLKW verladen ist. Durch den aufkommenden Feierabendverkehr wurde noch die Kehrmaschine der Stadtverwaltung Roding zur Einsatzstelle beordert. Der Verkehr wird halbseitig an der Ölspur vorbeigeleitet.
Nach rund 1,5 Stunden kann der Einsatz beendet werden.