Erneut zieht eine Unwetterfront über das Rodinger Stadtgebiet, die ILS alarmiert Montag Morgen die Wehren Roding und Wetterfeld auf die Bundesstraße 85 in Höhe Schrotthandlung mit dem Stichwort "Straße unter Wasser".
Starker Regen hat Schlamm und Geröll einer nahe liegenden Baustelle ausgeschwemmt welcher nun die Abwasserrohre verstopft, die Einsatzkräfte pumpen mit mehreren Tauchpumpen das Wasser ab, der Verkehr wird einseitig an der Einsatzstelle vorbeigeleitet. Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens wird die Straße kurze Zeit darauf komplett für den Verkehr gesperrt und großflächig umgeleitet. Nachdem die Straße wieder befahrbahr ist wird die Nebenstraße der B85 in Höhe Piendling angefahren, auch hier steht die Straße mehrere cm unter Wasser, hier müssen ebenfalls die Wasserabläufe gereinigt werden.