Ein heftiger Regenschauer führt dazu das die ohnehin schon teilweise überfluteten Wiesen und Wälder die Wassermassen nicht mehr aufnehmen können, nachdem die Einsatzkräfte vom vorhergehenden Einsatz einrücken ruft die ILS erneut die Rodinger Wehr sowie zahlreiche Stadtwehren zu überfluteten Straßen, Kellern und umgestürzten Bäumen.
LF, ELW und DLK werden zur Straße nach Pollenried beordert, dort ist ein Baum aufgrund des aufgeweichten Bodens in eine Telefonleitung gestürtzt, dieser muss aufgrund seiner misslichen Lage kompliziert mit der DLK herausgeschnitten werden, Einsatzdauer hier rund 2 Stunden.
TLF und VLKW werden in die Schorndorferstraße beordert, hier haben Schlammmassen aus einem angrenzenden Feld die komplette Fahrbahn mehrere cm. unter Geröll begraben, diese wird mit Schnellangriff und Schaufeln gereinigt, der Verkehr wird für die Dauer einseitig vorbeigeleitet. Einsatzdauer hier rund 1 Stunde.
Zudem müssen im kompletten Stadtgebiet mehrere Keller und überflutete Straßen gereinigt und abgepumpt werden, mehr Infos zu diesen Einsätzen finden Sie unter den Links der Stadtfeuerwehren.