Unwetter

Hochwasserinfo Pegel Roding

Zum traditionellen Floriansfest in die Feuerwache am Ziehringer Weg lud die Rodinger Wehr am 04. und 05. Mai ein. Zudem konnten die Kameraden dieses Jahr die Einweihung des Anbaus sowie des Verkehrssicherungsanhängers feiern. Stadtpfarrer Kruschina lud die Rodinger Wehren zuvor zu einem feierlichen Gottesdienst in die Stadtkirche ein, welcher ein Festzug in die Feuerwache folgte. Die Vertreter von Stadt, Landratsamt und Feuerwehr betonten in den Grußworten die Notwendigkeit für diese Anschaffungen. Zudem galt ein großer Dank den Kameraden für rund 1400 Stunden an eigener erbrachter Arbeit am Anbau.
Mit dem traditionellen Bieranstich durch Bürgermeister Reichold wurde das Floriansfest offiziell eröffnet, bis spät in die Nacht feierten die Vereinsabordnungen und Bürger mit der Rodinger Feuerwehr.
Am Sonntag Vormittag strömten die Bürger ebenfalls in Scharen in die Feuerwache um bei einem Weißwurstfrühstück oder dem reichlichen Mittagstisch ihre Solidarität zu bekunden. Für die Kinder wurde am Nachmittag ein extra Programm von der Jugendfeuerwehr organisiert. An beiden Tagen konnten zudem die Fahrzeuge und das Museum bestaunt werden.