Eine Nachbarin in der Rodinger Dreisesselstraße bemerkt Mittwoch Abend das ihre Nachbarin entgegen derer Gewohnheit nicht zur üblichen Zeit zu Bett geht. Als die Nachbarin daraufhin an der Wohnung der 87-Jährigen läutet öffnet diese nicht. Daraufhin werden BRK und Feuerwehr verständigt. Von der Feuerwache rücken ELW, DLK und RW aus.
Mit dem Türöffnungssatz wird die Wohnung geöffnet, die vermisste Frau wird kurz darauf wohlbehalten aufgefunden, es ist kein weiteres eingreifen erforderlich. Einsatzende ist nach rund einer Stunde.

Autor :  RA