Unwetter

Hochwasserinfo Pegel Roding

Zu einem brennenden landwirtschaftlichen Gerät in Wetterfeld alarmiert die ILS neben den Ortswehren auch den Rodinger Löschzug am Donnerstag Nachmittag um 16:11 Uhr.
Vor Ort brennt eine Heuballenpresse sowie rund 1000 qm Stoppelfeld, mit den wasserführenden Fahrzeugen wird sofort ein Erstangriff vorgenommen, parallel dazu wird aus einem nahen Wohngebiet eine Wasserförderung mit zwei B-Leitungen aufgebaut. Ein Trupp unter Atemschutz löscht die brennende Heuballenpresse mit Wasser und Schaum ab, das Feld wird mit mehreren C-Rohren ordentlich eingewässert und anschließend umgepflügt.