Unwetter

Hochwasserinfo Pegel Roding

Zu einem schweren Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen auf der Straße Roding - Michelsneukirchen, Höhe Abzweigung Unterlintach, alarmiert die ILS die Feuerwehren Roding, Mitterdorf, Ziehring und Falkenstein am Mittwoch Vormittag um 9:44 Uhr. Von der Feuerwache rückt der Rüstzug aus.
Beim eintreffen der Einsatzkräfte befinden sich zwei völlig zerstörte PKW auf, bzw. neben der Fahrbahn, beide Fahrer sind in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und müssen mittels hydraulischem Rettungssatz des LFs und RWs gerettet werden. Ersthelfer betreuen die bereits schwerst verletzten Fahrer, nach notärztlicher Versorgung werden beide Fahrer mit zwei Rettungshubschraubern nach Straubing und Regensburg in jeweilige Spezialkliniken geflogen. Für die Dauer der Rettungs- und Aufräumarbeiten wird die Straße weiträumig abgesperrt und der Verkehr umgeleitet. Zur Klärung der Unfallursache nimmt die Polizei noch vor Ort Ermittlungen auf. Die Straße nach Michelsneukirchen bleibt für längere Zeit komplett gesperrt.

Hier finden Sie einen Bericht mit Video der Mittelbayerischen Zeitung