Unwetter

Hochwasserinfo Pegel Roding

Am Abend ziehen nach einem schwülen Sommertag aus südwestlicher Richtung Gewitter auf. Die Stadt Roding wird jedoch weitestgehend vor Schäden verschont. Um 21.21 Uhr wird die Feuwehr Roding zu einem Baum auf der Fahrbahn, etwa 100 Meter nach der Stadtgrenze, in Richtung Wiesing, gerufen. Vor Ort kann die Besatzung des Roding 56/1 und 61/1 keine Gegenstände auf der Staatsstraße feststellen. Noch während des laufenden Einsatzes ereilt die Wehr um 21.33 Uhr ein zweiter Alarm. In der Regensburger Straße wird ebenfalls ein Baum auf der Straße gemeldet. Von der Wache rückt der Roding 40/1 aus und beseitigt auf der Straße liegende Äste.