Unwetter

Hochwasserinfo Pegel Roding

Während der Abschlussbesprechung bei einer laufenden Großübung am Rodinger Krankenhaus meldet die ILS über Funk eine ausgelöste Brandmeldeanlage in einem Industriebetrieb im Rodinger Stadtosten. Der Löschzug Roding wird aus der Übung herausgelöst und fährt die Einsatzstelle an.
Ein Trupp unter PA erkundet mittels Wärmebildkamera den betroffenen Melderbereich, diese fällt negativ aus. Nachdem die Melderlinie immer wieder neuen Alarm auslöst wird ein defekter Brandmelder vermutet. Der Werkschutz übernimmt die Einsatzstelle, der Löschzur rückt nach rund 20 Minuten wieder ab.