Unwetter

Hochwasserinfo Pegel Roding

Zu einer Ölspur im Rodinger Stadtgebiet alarmiert die Leitstelle Regensburg am Donnerstag früh die Kleinalarmschleife der Rodinger Wehr. VLKW und ELW rücken aus, bei Erkundung der Ölspur zeigt sich jedoch das sich diese auf ein Gebiet von rund 2 Kilometern in der Stadt und Richtung Trasching erstreckt. Der Einsatzleiter lässt daraufhin Vollalarm auslösen, zusätzliches Personal besetzt das LF, zudem kommt von der Stadt Roding eine Kehrmaschine zum Einsatz. Die Polizei stellt als Verursacher einen Schulbus der Verkehrsbetriebe fest welcher nach einer Betankung den Tankdeckel verloren hat. Während der Beseitigung kommt es im morgendlichen Berufsverkehr zu teilweisen Behinderungen im Stadtgebiet.