Unwetter

Hochwasserinfo Pegel Roding

Zu einer starken Rauchentwicklung mit Brandgeruch in einer Altenkreither Firma alarmiert die ILS Mittwoch Abend gegen 17:24 die Wehren aus Roding, Mitterdorf, Altenkreith und Ziehring. ELW, TLF mit Wasserwerfer, LF, DLK, MZF sowie RW rücken aus.
Die Mitarbeiter der betroffenen Firma haben beim eintreffen der Kräfte die Halle bereits geräumt und weisen auf eine starke Rauchentwicklung aus der Absauganlage hin, zwei Trupps unter Atemschutz erkunden mit der Wärmebildkamera und finden erhöhte Temperaturen im Rohrsystem. Die betroffenen Stellen werden geöffnet, schwelende Abfallstoffe werden aus der Anlage entfernt und mit einem Gartenschlauch der Firma abgelöscht, zudem wird der Lüfterschacht auf eventuelle Glutnester kontrolliert. Nachdem keine weiteren Auffälligkeiten mehr in der Anlage festgestellt werden können wir die Einsatzstelle an den Firmenleiter übergeben, die Einsatzkräfte rücken nach rund 1,5 Stunden wieder ein.