Nur kurz nachdem die Einsatzkräfte vom vorhergehenden Einsatz eingerückt sind alarmiert die ILS erneut den Rodinger Zug zusammen mit den Wehren Mitterdorf und Altenkreith gegen 18:30 Uhr zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage im Industriegebiet Altenkreith.
Hier kann aber schnell Entwarnung gegeben werden, noch während die Einsatzkräfte zum Gerätehaus anfahren wird über Funk Fehlalarm gemeldet, die Feuerwehr Altenkreith fährt das Objekt an und stellt die Anlage zurück, die restlichen Kräfte bleiben auf Bereitschaft und beenden nach rund 10 Minuten den Einsatz.